Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


http://myblog.de/alexinneuseeland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
erste etappe KOREA

also die tastatur hier ist kagge! draussen liegt schnee und das essen im flugzeug war ein ganz klein bisschen widerlich...

geschlafen naja... die wolken sehen hier aber genauso aus wie daheim. total beruhigend.

das mim visum klappt leider immer noch nicht so ganz. die maedels die dabei sind, sind aber ganz lieb!

zusammenfassung> klein alex in der grossen weiten welt, hat kein plan von nix und kriegt die krise wenns an sein nicht vorhandenes visum denkt, bis jetzt is die reise zwar ganz lustig, weil die maedels ok sind, aber n bissl anstrengend alles!

 herzallerliebst!

23.1.08 07:52


zweite etappe KOREA NACH AUCKLAND

DER REINE HORROR!!!

KLINGT jetzt vielleicht komisch, ist aber so! ich habwas gegen furzende koreaner die vor mir im flugzeug sityen!! vorallem, wenns im flugzseug nicht mal bildschirme gibt

das essen war fast noch schlimmer als die koreaner. beim fruhstuck wusste ich nciht mal ob ich grad fisch omelette oder doch nur kartoffelpuffer esse...

 

 nach uber einer stunde verspatung kamen wir dann endlich vollig fertig und hochgradig miefend in auckland an. klingt vielleicht gut war aber nicht so... da gabs ja noch mein visum problem. und dann musste ich mein gepack holen, hab dann oh wunder doch mein visum gekriegt, nach einer geschtzten ewigekeit und dann... kam der drogenkoter und dann auch noch zu meinem rucksack und ich meinte kurz vorher noch es ware lustig wenn er anschlagen wurde...

hat er leider auch... bei meinem rucksack... 

24.1.08 21:18


dritte etappe auckland!

unglaublich aber war,.. ich lebe noch und das beste ich hab ein visum und sie haben doch keine drogen bei mir gefunden feiiiiiiiiiiiiiiin!!!!!!!!!!!!

 

auickland ist sautoll! vorallem wenn man duschen darf, neue klamotten anhat und sich wieder fuhlt wie ein mensch und nicht nur so vor sich hinvegitiert!

 das hostel ist gany ok, franzi und ich sind in einem sechserzimmer mit mexikanern und mexikanerinnen ohne fenster... aber das ist luxus im vergleich zu den furzenden koreanern!!!!!!!!

 

frustuck war grad auch sehr fein! und bei burger king kriegt man viel grosere portionen als in deutschland !

mittlerweile hab ich auch ne neuseelamdische handynummer und uberhaupt alles supi und sehr fein! neuseeland is noch viel schoner als ich dachte! nur die tastatur is dubios!

 hel!

24.1.08 21:25


FETTES DANKESCHON AN EURE GASTEBUCHEINTRAGE

27.1.08 09:45


CHILLEN IN AUCKLAND, eine Ode an den Albert Parc

ich liebe den albertparc! wir lagen heute den ganzen Tag im Park und haben nur gechillt! Die Sonne hat gescheint, ohne Wind ware es garantiert uber 28 grad gewesen, aber dadurch das immer leicht Wind geht, ist es perfektes Wetter, total angenehm, man schwitzt nicht und trotzem ist es warm!

Die Studenten hier haben es total gut, das Unigelande liegt namlich direkt im Park!

soviel zur Ode ^^

heute morgen habe ich in ein gunstigeres Hostel gewechselt. Da wir gestern abend am Hafen noch hubsch Party gemacht haben, wollte ich eigentlich erst kurz vor Check out aufstehen, allerdings kam mein lieber Roommate auf die Idee morgens um 6uhr!!! seine Sachen zu poacken um auszuchecken...

Dann war auch noch das Cafe zu in dem wir fruhstucken wollten und als ich dann im neuen Hostel meine Bettwasche gesehen habe, die ich bekommen sollte, hatte ich ein klitzkleines Tief^^

Das war aber ganz fluchs wieder vorbei.Ich bin ins Warehouse und hab mir meine eigene Bettwasche gekauft!!!! Kinder sind ja so leicht glucklich zu machen :-) ich hab die schonste Bettwasche im ganzen Hostel!

Eben waren wir in so nem Foodcorner essen, alles voller Asiaten. du liebes bisschen war das dreckig! ahhhhhhhhhh

meine herzallerliebste Schwester nennt das auuthentisch... naja das ist wie der ausdruck vollschlank fur dick. man sagt ja auch nciht zu einem LKW, dass es ein vollschlanker Sportwagen ist. also nix authentisch, dirrrrrrrtyyyyyyyyyy!

hel!

27.1.08 09:58


NACHTRAG DIE SCHLAGZEILEN!!!

als ich gestern den blog geschrieben habe, dachte ich eigetnlich ich gehe ins bett und das wars fur heute... aber nein...

als ich den blog fertig hatte gabs namlich Feueralarm. das tolle an so einem Alarm ist eigentlich, das sich halt einfach keine Sau dafur interessiert. jeder saaa am Computer und hat sich nur uber den Larm beschwert. bis dann irgendwann nach wirklich langer Zeit, also vorneweg nach 5 Minuten auf die Idee kam, das wir wohl besser auf die Strase sollten. Wir sind dann uber eine Nottreppe raus. unddie war ubelst eng und steil und es gab kein licht und es war dementsprechend fast vollkommen dunkel... auf der strazsse waren drei Feuerwehrautos und haben einen Hollenlarm gemacht Wasser verspritzt und sind dann aber gleiuch wieder gegangen. War vermutlich nur ne Ubung. Sehr seltsam jedenfalls.

 

 

tja und schlagzeile zwei: mein Hostel ist die totale Drogenhochburg :-) hier laufen die dubiiosesten Gestalten rum. und als ich zu meinem Kammerchen gelaufen bin (was ich mir ubrigens mit zwei bekloppten Franzosinnen und 4 Asiaten teile..) hats total nach Gras gerstunken...

 

Da lob ich mir mein tolles Deutschland! bei uns ware ein Feueralarm unter perfekten Umstanden mit luxurioser Nottreppe abgelaufen! und das Hostel ware innerhalb von Sekunden geschlossen, wenn man das nach Schimmel oder Drogen durchsuchen wurde!

aber ich hab alles dokumentiert!!!!!!!!!!!!! Fotos kommen hoffentlich sehr bald!!!!!!!!!!

herzallerliebst! 

28.1.08 21:43





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung